Kategorie: Systemarchitektur

Problemraum und Lösungsraum

In einem meiner letzten Projekte haben wir ein schaurig-schönes Lehrstück zum Thema “Trennung von Problem- und Lösungsraum” erleben dürfen. Diese Erfahrung möchte ich gerne mit Euch teilen: Für die Ansteuerung eines Motors und zweier Bremsen gab es vom Kunden neben

Getagged mit: , , , , ,

Das Sicherheitskonzept in der Medizingeräte-Entwicklung

Systemkontext

Das Sicherheitskonzept ist eines der wichtigen Konzeptpapiere, die wir im Rahmen der Produktentwicklung erstellen. Das Sicherheitskonzept beschreibt, warum ein Gerät sicher ist und wie die Sicherheit im Fehlerfall gewährleistet wird. Dabei werden verschiedene Aspekte betrachtet wie Mechanische Sicherheit Elektrische Sicherheit

Getagged mit: , , ,

Funktionale Sicherheit für Medizinprodukte

Haben Sie für ihr Medizinprodukt die funktionale Sicherheit bedacht? Und falls nein, haben Sie einen Überblick darüber, was die funktionale Sicherheit überhaupt ist? Falls nicht möchte ich Ihnen in diesem Artikel einen Einstieg in das Thema geben. Denn die funktionale

Getagged mit: , , , , , , , , ,

Dependability in der Medizintechnik

Zuverlässige Systeme sind branchenübergreifend für alle von uns von enormer Bedeutung. Sei es in der Medizintechnik, der Automobilindustrie, der Luftfahrt, Bahn- oder auch der Prozessindustrie – wir verlassen uns täglich auf technische Systeme – wir nennen das „Zuverlässigkeit“ („Dependability“). Das

Getagged mit: , , , , , , ,

Impact Analyse – Änderungen systematisch durchführen

Zu irgendeinem Zeitpunkt des Lebenszyklus-Prozesses kommt ein Änderungswunsch. Das führt dazu, dass die bisherigen Aktivitäten überdacht werden müssen. Wie geht man am besten damit um, wenn es Änderungswünsche an eine Software oder ein System gibt? Denn das Ziel ist es,

Getagged mit: ,

Anwendungsfalldiagramme richtig modellieren – Die wichtigsten Komponenten

Use Cases (z. dt. Anwendungsfälle) können in einem Anwendungsfalldiagramm grafisch dokumentiert werden. Das Anwendungsfalldiagramm ist einfach in seiner Anwendung und wird von Projektbeteiligten gut angenommen. Dieser Artikel soll Ihnen dabei behilflich sein, Anwendungsfalldiagramme richtig und sinnvoll zu modellieren. Dabei wird

Getagged mit: , , , , , ,

Softskills im Systems Engineering – Arbeitskreis SE Februar 2019

Stellen Sie sich einen Systems Engineer vor, der sich mit Technik super auskennt, der Methoden, Tools und Prozesse beherrscht. Der ist eigentlich perfekt. Doch ihm fehlt eine Kleinigkeit. Nichts wirklich handfestes. Es ist fast schon schwer zu erklären. Ihm fehlen

Getagged mit: , , ,

Systemarchitektur und Risikomanagement – zwei wie Pech und Schwefel

Wer Medizinprodukte entwickelt, hat zwangsweise auch mit Risikomanagement zu tun. Sehr viele Unternehmen tun sich jedoch schwer mit dem Thema Risikomanagement. Und auch Systemarchitektur steckt bei vielen Unternehmen noch in den Kinderschuhen. Doch gerade diese beiden Disziplinen sind füreinander essenziell

Getagged mit: , ,

Bericht Arbeitskreis Systems Engineering November 2018

Am 29.11.2018 hat unser drittes Treffen im Rahmen des Arbeitskreises Systems Engineering (AK-SE) vom VDI stattgefunden. Im Zentrum der Veranstaltung stand dieses Mal das Thema “Requirements Engineering”. Auch in Zeiten von Agilität hat dieses Thema, starken Anklang gefunden und so

Getagged mit: , , , ,

Sequenzdiagramme richtig modellieren – Wann, Warum und Wie?

Sequenzdiagramme (engl. Sequence Diagram) dienen zur dynamischen Modellierung von Kommunikationsabläufen und Interaktionen zwischen Systemkomponenten¹. Der zeitliche Verlauf bekommt in dieser Darstellungsform eine besondere Bedeutung. Dieser Artikel soll Ihnen dabei behilflich sein, Sequenzdiagramme richtig und sinnvoll zu modellieren. Dabei wird auf die gängigsten

Getagged mit: , , , ,
Top