Autor: Daniel Saffer
Seit April 2017 gehört Daniel Saffer zum MEDtech-Ingenieur Team. Aktuelle Aufgabengebiete umfassen die hardwarenahe Entwicklung in C und die Entwicklung einer skalierbaren GUI-Plattform für medizinische Geräte basierend auf Android.

Zustandsautomaten modellieren – Ein Blick in die UML und SysML

Endliche Zustandsautomaten, auch bekannt als Zustandsmaschinen, State Machines oder State Diagrams, definieren die einnehmbaren Zustände eines Systems. Die Dokumentation kann sowohl tabellarisch als auch grafisch erfolgen. Da die Anzahl der Tabellenzeilen mit der Anzahl der Zustände stark ansteigt, ist es

Getagged mit: , , , , ,

uiMedical – eine Rapid Prototyping Plattform für medizinische Geräte

Der Berufsalltag eines Arztes ist ohne Computersysteme heutzutage nicht mehr vorstellbar. Umso wichtiger ist es, dass die Systeme eine hohe Benutzbarkeit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit aufweisen. Grafische Benutzeroberflächen können erzielen, dass die Bedienung des Medizingeräts vereinfacht wird. Dies gelingt aber nur,

Getagged mit: , , ,

Wildcards in Notepad++ – effizient suchen und ersetzen

Notepad++ ist ein kostenloser Texteditor. Er unterstützt verschiedene Programmiersprachen, um Quelltext einfach zu bearbeiten. Ähnlich wie in Entwicklungsumgebungen erfolgt der Einsatz von typografischen Mitteln. Dies bedeutet, dass der Text in seinem Aussehen formatiert wird. Die Formatierung ist abhängig von der

Getagged mit: , , , , , ,

Anwendungsfalldiagramme richtig modellieren – Die wichtigsten Komponenten

Use Cases (z. dt. Anwendungsfälle) können in einem Anwendungsfalldiagramm grafisch dokumentiert werden. Das Anwendungsfalldiagramm ist einfach in seiner Anwendung und wird von Projektbeteiligten gut angenommen. Dieser Artikel soll Ihnen dabei behilflich sein, Anwendungsfalldiagramme richtig und sinnvoll zu modellieren. Dabei wird

Getagged mit: , , , , , ,

Video: Android mit Raspberry Pi 3 – Medizingeräte Demo

Dieses Video demonstriert, wie ein mögliches Medizingerät mit Android aussehen könnte. Die EKG-Daten stammen vorerst aus einer Lookup-Table. Per Smartphone und Bluetooth Low Energy können die Ansichten umgeschaltet werden.

Getagged mit: , , ,

Sequenzdiagramme richtig modellieren – Wann, Warum und Wie?

Sequenzdiagramme (engl. Sequence Diagram) dienen zur dynamischen Modellierung von Kommunikationsabläufen und Interaktionen zwischen Systemkomponenten¹. Der zeitliche Verlauf bekommt in dieser Darstellungsform eine besondere Bedeutung. Dieser Artikel soll Ihnen dabei behilflich sein, Sequenzdiagramme richtig und sinnvoll zu modellieren. Dabei wird auf die gängigsten

Getagged mit: , , , ,

Android Things goes medical

Android Things Architektur

Was steckt hinter Android Things? Der neueste Streich von Google hört auf den Namen Android Things. Hierbei handelt es sich um ein Betriebssystem, das speziell für den Embedded Bereich mit Schwerpunkt auf das Internet der Dinge (IoT) entwickelt wurde. Google

Getagged mit: , , , ,

Video: EKG-Monitor mit Android Things realisieren

Android ist das derzeit erfolgreichste Betriebssystem für Smartphones. Der weltweite Marktanteil im Smartphone-Sektor beträgt rund 87 %. Das mobile Betriebssystem erhält immer mehr Einzug in andere Systeme wie z. B. Smart-TVs, Automobil oder Smartwatches. Der neueste Streich des Internetriesen lautet Android

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Display Technologien in der Medizintechnik – LCD TFT oder OLED?

Displays

Auf dem Display Markt sind zurzeit zwei Displaytypen stark vertreten. Darunter gehört die LED- und die LCD-Technik. LED Displays gibt es wiederum in zwei Ausprägungen. LED-Displays LED Displays gibt es mit sogenannten anorganischen einkristallinen LEDs und mit organischen LEDs. Große

Getagged mit: , , ,

Video: MEDtech Ingenieur Trailer

Das erste Video ist nun auf unserem neuen YouTube-Kanal online. Abonnieren Sie uns doch auch. Zukünftig werden weitere Videos folgen. Klicken Sie hier, um zu unserem YouTube-Kanal zu gelangen. Wir freuen uns auch über ein kurzes Feedback! Zukünftig möchten wir

Getagged mit: , ,
Top