Eclipse Shortcuts, die man als Software-Entwickler kennen sollte

Eclipse ist eine Open-Source Entwicklungsumgebung, die mehrere Programmiersprachen unterstützt. Immer mehr Mikrocontroller-Hersteller verwenden die IDE, um eine kostenlose Entwicklungsumgebung mit vorinstallierter Toolchain zur Verfügung zu stellen. Beispiele hierfür sind: STM32CubeIDE, Simplicity Studio, usw.

Shortcuts in Eclipse verwenden

Eclipse bietet für häufige Anwendungsfälle Tastatur-Shortcuts an, die das Entwickeln um einiges erleichtern können. Dieser Blog soll die wichtigsten Shortcuts zusammenfassen. Er richtet sich vor allem an Embedded Software-Entwickler, die die Programmiersprache C verwenden. Um in Eclipse alle Shortcuts angezeigt zu bekommen, können Sie die Tastenkombination Strg + Shift + L verwenden. Der Artikel unterscheidet nicht zwischen Groß-/ und Kleinschreibung. Sie müssen nicht darauf achten, dass z. B. im vorherigen Befehl ein großes L eingegeben wird.

Verzeichnis

Editieren

Text editieren

Befehl Tastenkombination
Speichern Strg + S
Alle Änderungen speichern Strg + Shift + S
Rückgängig Strg + Z
Wiederholen Strg + Y
Kopieren Strg + C
Einfügen Strg + V
Ausschneiden Strg + X
Alles auswählen Strg + A
Element auswählen Shift + Alt +
Überspringe ein Element Strg + ⇦ / ⇨
Nach oben scrollen oder nach unten scrollen Strg + ⇧ / ⇩
Zur Klammer Anfang oder Ende springen Strg + Shift + P
Kopiere die ausgewählte Zeile in die nächste Zeile Strg + Alt +
Kopiere die ausgewählte Zeile in die vorherige Zeile Strg + Alt +
Verschiebe die ausgewählte Zeile in die nächste Zeile Alt +
Verschiebe die ausgewählte Zeile in die vorherige Zeile Alt +
Lösche die ausgewählte Zeile Strg + D
Lösche von Cursor-Position bis zum Zeilenende Strg + Shift + Entf
Lösche das nächste Element Strg + Entf
Lösche das vorherige Element Strg + Rücktaste
Füge eine leere Zeile vor der ausgewählten Zeile ein Strg + Shift + Enter ↲
Füge eine leere Zeile nach der ausgewählten Zeile ein Shift + Enter ↲
Füge die ausgewählte und die nächste Zeile zusammen Strg + Shift + J

Code editieren

Dieser Abschnitt soll Befehle speziell für die Codebearbeitung zeigen. Natürlich gilt hierfür auch das vorherige Kapitel.

Befehl Tastenkombination
Springe zur Deklaration F3
Quickfix Strg + 1
Code vervollständigen mithilfe des Assistenten Strg + Leerzeichen
Zeige alle Variablen und Funktionen der aktuellen Unit Strg + O
Automatisches Formatieren des Source Codes Strg + Shift + F
Automatische Anpassung der Einrückung (z. B. formatiert Tabulatoren u. Leerzeichen) Strg + I
Maximiere den Editor Strg + M
Zeilenumbruch am Ende der Zeile einfügen Shift + Enter ↲
Kommentiere / Kommentieren rückgängig machen Strg + /
Kommentiere / Kommentieren rückgängig machen mit Blockkommentar Strg + Shift + /
Befehl Tastenkombination
Zu Zeile springen Strg + L
Springe zur vorherigen/nächsten Funktion Strg + Shift + ⇧ / ⇩
Dialog mit den aktuell geöffneten Editoren aufrufen Strg + E
Gehe zum letzten geöffneten Editor Strg +
Gehe zum vorherigen geöffneten Editor Strg +
Gehe zur letzten Codeänderung Strg + Q
Gehe zum vorherigen Editor der Tabs Strg + Bild▲
Gehe zum nächsten Editor der Tabs Strg + Bild▼
Wechsle zwischen den Ansichten Strg + F7
Wechsel zwischen *.c und zugehöriger *.h Datei Strg + Tab
Schließe das aktuelle Fenster Strg + W
Schließe alle Fenster Strg + Shift + W
Fenster horizontal teilen Strg + Shift +
Zwischen den Perspektiven wechseln Strg + F8

Umstrukturieren

Befehl Tastenkombination
Funktion oder Variable global umbenennen Alt + Shift + R
Funktion oder Variable lokal umbenennen Strg + 2
Umstrukturierungsmenü öffnen Alt + Shift + T
Includes automatisch organisieren Strg + Shift + O

Suchen und Ersetzen

Befehl Tastenkombination
Suchen und ersetzen öffnen Strg + F
Springe zum nächsten gefundenen Element Strg + K
Springe zum vorherigen gefundenen Element Strg + Shift + K
C/C++ Suche öffnen Strg + H
Schnellsuche des ausgewählten Elements in der lokalen Unit Strg + G
Schnellsuche des ausgewählten Elements im Workspace Strg + Alt + H

Debuggen

Befehl Tastenkombination
Baue alle Projekte im Workspace Ctrl + B
Debuggen starten F11
Breakpoint setzen oder zurücksetzen Strg + B
Alle Breakpoints überspringen Strg + Alt + B
Step Into F5
Step Over F6
Step Return F7
Starten F8
Debuggen abbrechen Strg + F2

Haben Sie weitere Fragen oder vermissen Sie einen Shortcut? Dann hinterlassen Sie uns doch ein Kommentar!

Auch interessant:

Continuous Integration bei MEDtech-Ingenieur

Wer heutzutage im Team Software-Projekte realisiert, kommt an Continuous Integration nicht mehr vorbei. Die Vorteile des Prozesses überwiegen den anfänglichen Einrichtungsaufwand in…

Autor

  • Seit April 2017 gehört Daniel Saffer zum MEDtech-Ingenieur Team. Hier ist er vor allem als Firmwareentwickler tätig.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durch das Anklicken der Sterne wird ein Cookie in diesem Browser gespeichert, um das mehrfache Abgeben von Bewertungen zu verhindern. Durch das Anklicken der Sterne erlauben Sie medtech-ingenieur.de das Cookie zu speichern.

Es gibt bereits 0 Bewertung(en) mit einer Durschnittsbewertung von 0.

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Helfen Sie uns, diesen Beitrag zu verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Getagged mit: , , , ,