Sprechen Sie SysML?

Auch heute noch ist die dokumentenzentrierte Arbeitsweise in der Entwicklung weit verbreitet. Doch ist diese Form heute noch zeitgemäß? Oder ist ein Paradigmenwechsel hin zu modellbasierter Entwicklung notwendig? In diesem Blog-Artikel möchte ich die beiden Vorgehensweisen gegenüberstellen und SysML vorstellen. SysML ist eine Modellierungssprache für den Einsatz im Systems Engineering.

Dokumentenzentrierte vs. modellbasierte Arbeitsweise

Bei der dokumentenzentrierten Arbeitsweise entsteht ein bunter Strauß an Spezifikationen verteilt über verschiedene Dokumente. Die Entwickler arbeiten an den Dokumenten und nicht am Produkt. Das Bild unten verdeutlicht die Vorgehensweise.

Dokumentenzentrierte Arbeitsweise

Dokumentenzentrierte Arbeitsweise

Die dokumentenzentrierte Vorgehensweise hat aus meiner Sicht einige Nachteile:

  • Vielzahl an Dokumenten
  • Information über Dokumente verteilt
  • Aufwändige Prozesskontrolle (Workflows)
  • Versionsverwaltung und Baselines schwierig
  • Traceability ist harte Arbeit
  • Fehlende Transparenz über Projektstatus

Bei der modellbasierten Entwicklung arbeiten alle gemeinsam an einem Systemmodell. Die Daten liegen in einer Datenbank. Das Modell steht bei der Entwicklung im Vordergrund. Die Spezifikationen, Testspezifikationen und andere Dokumente werden aus dem Modell generiert.

modellbasierte Entwicklung

modellbasierte Entwicklung

Sprechen Sie SysML?

Um zusammen ein Modell erstellen zu können, benötigt man zunächst eine gemeinsame Sprache. Im Systems Engineering hat sich SysML etabliert. Dabei handelt es sich um eine graphische Modellierungssprache, die auf UML basiert. Die Sprache wurde von der OMG (Object Management Group) entwickelt.

SysML baut auf UML auf. Anteile der UML, die zu softwarelastig waren, wurden in SysML weggelassen.  Da Anforderungen für Systems Engineering eine sehr wichtige Rolle spielt, kamen bei SysML die Anforderungsdiagramme hinzu. Die Darstellung unten zeigt somit den Zusammenhang von UML und SysML.

SysML und UML

SysML und UML

SysML ist geeignet für formale Beschreibung von:

  • Strukturen
  • Verhalten
  • Anforderungen

SysML stellt verschiedene Diagramme zur Modellierung von Systemen zur Verfügung:

SysML-Diagramme

Werkzeug Enterprise Architect

Wenn Sie über Modellierungswerkzeuge für UML oder SysML sprechen, kommen Sie an einem Werkzeug nicht vorbei. Das ist Enterprise Architect vom Softwarehersteller Sparx Systems. Das Tool ist durch die geringen Lizenzkosten und den großen Funktionsumfang der Software weltweit sehr verbreitet und der De-facto-Standard.

Enterprise Architect

Mit Enterprise Architect können Diagramme erstellt werden. Die Daten liegen dabei im Project Browser. Im Project Browser sind die Modellelemente hierarchisch in einer Baumstruktur dargestellt. Durch Drag & Drop kann man Modellelemente aus dem Project Browser in Diagramme ziehen und somit darstellen. Über die Toolbox können weitere Elemente und Beziehungen in ein Diagramm gezogen werden. Wichtig ist zu wissen, dass die Diagramme nur eine Sicht auf das Modell darstellen. Das Löschen eines Elementes in einem Diagramm führt also nicht dazu, dass das Element aus dem Modell entfernt ist. Vielmehr wird es in diesem Diagramm nicht mehr dargestellt. Löscht man hingegen ein Element aus dem Project Browser, so ist es im Modell und somit in allen Diagrammen entfernt.

Enterprise Architect bietet neben der Modellierung auch viele weitere Funktionalitäten.

  • Erzeugung von Dokumenten mit eigenen Templates
  • Komfortable Nutzung der Traceability
  • Umfangreiche Import und Export-Möglichkeiten
  • Erstellung von Add-Ins zur Erweiterung des Werkzeuges mit eigenen Funktionalitäten
  • Benutzer- und Rechtemanagement
  • Audit-Trail Funktionalität

Das Thema modellbasierte Entwicklung und SysML ist sehr groß und daher kann ich in diesem Artikel nicht auf alle Aspekte eingehen. Ich werde aber mit Sicherheit das ein oder andere Thema in diesem Blog aufgreifen und besprechen. Wenn Sie konkrete Fragen haben, können Sie sich auch direkt an mich wenden. Gerne beantworte ich Ihre Frage oder gehe auf einem der nächsten Blog-Artikel darauf ein.

Ich freue mich über Feedback und wenn Sie mit mir in Kontakt treten. Sie können gerne auch einen Kommentar zu dem Artikel abgeben. Falls Sie jemanden kennen, für den der Blog ebenfalls interessant sein könnte, freue ich mich auch sehr über eine Weiterempfehlung.

Viele Grüße

Goran Madzar

Auch interessant:

Integrationsplanung – Mehr als Big Bang

Die Aufgabe des Systemarchitekten ist es ein System in einfachere Subsysteme zu zerlegen. Die Subsysteme werden dann zunächst getrennt voneinander entwickelt und später wieder zusammengeführt. Diese Zusammenführung wird Integration genannt.…

Goran Madzar

Seit Mai 2007 bin ich zusammen mit meinem Kollegen Martin Bosch selbständig. Wir haben ein Ingenieurbüro im Innovations- und Gründerzentrum in Erlangen aufgebaut. Hier entwickeln wir für Kunden in der Medizintechnik mit unseren Mitarbeitern Lösungen für die Produkte von Morgen.

Getagged mit: , , ,
0 Kommentare zu “Sprechen Sie SysML?
    1 Pings/Trackbacks für "Sprechen Sie SysML?"

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.