UWP App Packen und Querladen

Dies ist ein “Hello World!” Tutorial, das erklärt wie man eine UWP App verpackt und diese auf einem anderen Gerät installiert.

Mit UWP (Universal Windows Platform) hat Windows API’s für viele Funktionalitäten zur Verfügung gestellt, die für tragbare Geräte unabdingbar sind. Dazu gehört für mich vor allem Bluetooth.
Grundsätzlich sind diese Funktionalitäten auch in WPF-Anwendungen verfügbar, allerdings mit vielen Ausnahmen. Daher halte ich es für sinnvoll, GUI-Anwendungen mit Funktionalitäten wie Bluetooth in Form von UWP-Apps umzusetzen.

Auch, wenn nach viel Erfahrung mit WPF-Anwendungen der Umstieg etwas holperte, konnte ich mich mit der grundlegenden Idee von UWP-Apps anfreunden. Ein Stolperstein war das Erstellen einer .exe für meine UWP-App. Dies ist nämlich so nicht möglich, da das Grundkonzept von Apps ein anderes ist. Apps sollen über den Microsoft Store verbreitet werden.
Für die Entwicklung ist es jedoch nötig, eine ausführbare Datei zu erstellen, die unabhängig von Visual Studio ausgeführt werden kann, ohne sie im Microsoft Store zugänglich zu machen. Dafür muss die App gepackt und dann installiert werden. Packen und Querladen einer App sind hier beschrieben. Es wird jedoch auch noch einiges mehr gezeigt und ich denke, dass ein kurzes “Hello World!” zum Packen und Querladen sehr hilfreich ist. Dabei knüpfe ich an das “Hallo World!” von Windows an. Nachdem die dort beschrieben Schritte durchgeführt wurden, setzt dieser Artikel ein, der das Packen und Querladen erklärt. Empfänger der App müssen nur den 5. und 6. Schritte ausführen.

1. Erstellen der App

Gehen Sie so vor wie von in dem “Hallo World!” Artikel beschrieben.

2. Erstellen eines Zertifikats

Damit Ihre App als vertrauenswürdig akzeptiert wird, muss ein Zertifikat verwendet werden. Für unseren Fall genügt es ein eigenes Zertifikat zu erstellen.
Dafür öffnet man die PowerShell (Windows + R und dann “powershell” eingeben) und führt folgenden Befehl aus, wobei die rot geschriebenen Teile Ihren Anforderungen angepasst werden sollten:

New-SelfSignedCertificate -Type Custom -Subject "CN=<span style="color: red;">Hello World</span>, O=<span style="color: red;">MedTechIngenieur</span>, C=<span style="color: red;">DE</span>" -KeyUsage DigitalSignature -FriendlyName "<span style="color: red;">Hinrich Rahlfs</span>" -CertStoreLocation "Cert:\CurrentUser\My" -TextExtension @("2.5.29.37={text}1.3.6.1.5.5.7.3.3", "2.5.29.19={text}")
Erstellen des Zertifikats in der Powershell

Erstellen des Zertifikats in der PowerShell

Für weitere Informationen empfehle ich diesen Link.

3. Anpassen des Appmanifests

Nun muss Visual Studio darüber informiert werden, welches Zertifikat verwendet werden soll.
Dazu muss im Projektmappen-Explorer das Appmanifest geöffnet werden.
Hier den Menüpunkt “Verpacken” auswählen.
Visuelle Oberfläche von Visual Studio zum Finden des Verpacken Menüs
Dann auf “Zertifikat auswählen…” gehen und auf “Aus Speicher auswählen…” gehen. In dem sich öffnenden Dialog kann nun das eben erstellte Zertifikat ausgewählt werden.
Dialog zum Auswählen des Zertifikats

4. Packen der App

Nun ist alles bereit um die App zu verpacken. Dazu rechts-klickt man im Projektmappen Explorer auf das Projekt. Und wählt “veröffentlichen”(in alten Versionen “Store”) ⇾ “App-Pakete erstellen…” aus.

Darauf hin klickt man sich durch den sich öffnenden Dialog. Bei dem letzten Dialog sollte “Release” ausgewählt werden.

Wenn die App fertig verpackt wurde, zeigt Visual Studio den Speicherort an. Dieser ist “…\HelloWorld\HelloWorld\AppPackages\HelloWorld_1.0.0.0_Test”
Nun ist die App fertig verpackt und kann auf einem anderen Gerät quergeladen werden.

5. Dem Zertifikat vertrauen

Um auf einem anderen Computer die App querzuladen überträgt man den beim Packen erstellten Ordner auf das Gerät, auf dem die App installiert werden soll.
Dann muss das Querladen von Apps auf diesem Gerät erlaubt werden. Dafür aktiviert man den Entwicklermodus wie hier beschrieben.
Nun muss der App vertraut werden. Dafür führt man die Zertifikat-Datei “HelloWorld_1.0.0.0_x86_x64.cer” die sich in dem “HelloWorld_1.0.0.0_Test” Ordner befindet aus.
Auf “Zertifikat installieren…” klicken. Auf “Lokalen Computer” auswählen. Dann wie in der Abbildung gezeigt “Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen” auswählen.

Beim Klicken auf “weiter” wird das Zertifikat installiert und die App kann installiert werden.

6. Installieren der App

Nun muss nur noch die App installiert werden. Dafür die Datei “HelloWorld_1.0.0.0_x86_x64.msixbundle” ausführen und dem Dialog folgen.

Nun ist die App installiert und kann unabhängig von Visual Studio ausgeführt werden.

Auch interessant:

Systems Engineering auf die Ohren – Podcast Empfehlung

Ich selbst sitze jeden Tag mindestens 30 Minuten im Auto. So kommen im Jahr leicht über 100 Stunden zusammen. Mit Hörbüchern und…

Hinrich Rahlfs

Hinrich Rahlfs arbeitet als Werkstudent bei MEDtech Ingenieur. Seine Aufgabengebiete umfassen das Programmieren grafischer Benutzeroberflächen und das Entwickeln eines intuitiven Filterdesign-Tools.

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.