Lehrauftrag Systems Engineering

Diese Woche war es so weit. Meine Blockvorlesung „Systems Engineering in der medizinischen Technik“ an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm hat stattgefunden. Für mich war es eine spannende Erfahrung, die mir viel Spaß gemacht hat. Teilnehmer waren Studenten der Fachrichtungen Mechatronik, Elektrotechnik und Medizintechnik.

In einer dreitägigen Blockvorlesung habe ich den Studenten das Thema Systems Engineering näher gebracht und versucht Interesse an der Entwicklung von Embedded Systemen zu wecken. Ich hoffe, es ist mir bei dem ein oder anderen gelungen. Die anschließende schriftliche Prüfung haben zumindest alle Studenten gut gemeistert :-)

Ich finde es wichtig, dass Studenten frühzeitig mit den Themen in Kontakt kommen, die sie später im Job benötigen. Es schadet mit Sicherheit nicht, wenn man schon etwas von Requirements Engineering, modellbasierter Entwicklung, Entwicklungsprozessen, Verifizierung und Validierung und vielen anderen spannenden Themen gehört hat. Dabei war mir wichtig, die Themen nicht trocken einfach nur zu berichten, sondern an konkreten Beispielen mit den Studenten zu erarbeiten. Sei es beim Definieren von Anforderungen für ein EKG-Monitoring-System, oder dem Entwurf von System Architekturen.

Dieser Ausflug als Lehrbeauftragter hat mir auf jeden Fall Spaß gemacht und ich habe bereits Ideen, wie ich die Vorlesung nächstes Semester noch ein bisschen besser gestalten kann.

Alle, die sich auch vorstellen können einen Lehrauftrag anzubieten, kann ich dazu nur ermutigen. Die Lehraufträge bilden eine wichtige Stütze für die Hochschulen. Durch den Lehrauftrag kommt man in Kontakt mit den Ingenieuren von Morgen. Wenn Sie sich über dieses Thema mit mir austauschen möchten, dann sprechen Sie mich einfach an. Ich freue mich darüber.

Viele Grüße

Goran Madzar

Kontaktieren Sie uns!

Autor

  • Goran Madzar

    MEDtech Ingenieur aus Leidenschaft! Mein Team und ich helfen Medizintechnik-Herstellern mit Engineering-Dienstleistungen dabei, Produkte zu entwickeln und in Verkehr zu bringen! Sprechen sie mich gerne an, ob bei LinkedIn oder per Mail. Ich freue mich Sie kennenzulernen.

    Alle Beiträge ansehen
Auch interessant:

Grundbegriffe der Zuverlässigkeitsberechnung elektronischer Baugruppen

Zuverlässigkeit elektrischer Schaltungen ist ein wichtiges Thema in der Medizintechnik und es wird immer wichtiger. Zumindest nimmt die Häufigkeit von MTBF-Berechnungen in meinem Umfeld zu, auch wenn die Aussagekraft von MTBF-Werten umstritten ist. Sie können allerdings durchaus angebracht sein, um Abschätzungen über mögliche Fehlerquellen zu liefern. wenn noch keine Test-Ergebnisse…
Getagged mit: , , , ,