Buchtipp: Medical Instrument Design and Development

Vor kurzem wurde mir von einem Leser des Blogs und guten Kollegen ein Buch empfohlen, das aus meiner Sicht besonders ist. Das Buch hat den Titel “Medical Instrument Design and Development” und ist geschrieben von Claudio Becchetti und Alessandro Neri. Es gibt einen guten Überblick über das Design und die Entwicklung eines EKG-Gerätes von der Idee, über die Umsetzung bis hin zur Zulassung. Damit kann man auf Basis eines realen Produktes die Zusammenhänge verstehen und anderen Entwicklern quasi über die Schulter schauen. Das macht aus meiner Sicht den Reiz dieses Buches aus. Für alle Entwickler von EKG-Geräten ist das Buch empfehlenswert. Aber auch wenn Sie mit EKG-Geräten nichts am Hut haben, kann das Buch interessant für Sie sein. Denn ein EKG-Gerät ist ein relativ einfaches medizinisches Gerät, an dem man viele Aspekte der Entwicklung einfach erklären kann.

Das Buch gliedert sich in die Kapitel

  1. System Engineering
  2. Concepts and Requirements
  3. Biomedical Engineering Design
  4. Signal Processing and Estimation
  5. Applied Electronics
  6. Medical Software
  7. C-Health
  8. Certification Process

Aus meiner Sicht gibt das Buch auf über 550 Seiten einen guten Überblick über die Entwicklung eines Medizinproduktes am Beispiel eines realen Produktes.

Mehr Informationen über das Buch kann man auch auf der Webseite http://www.gammacardiosoft.it/book/ finden. Hier werden die Inhalte recht umfangreich wiedergegeben.

Ich danke Ferdinand Kerl für den Buchtipp und die Anregung es hier auf dem Blog zu empfehlen. Das mache ich natürlich gerne. Das Buch war für mich eine willkommene Lektüre auf zwei langen Bahnfahrten und eine gute Auffrischung zu dem ein oder anderen Thema :-)

Viele Grüße

Goran Madzar

Auch interessant:

Systems Engineering auf die Ohren – Podcast Empfehlung

Ich selbst sitze jeden Tag mindestens 30 Minuten im Auto. So kommen im Jahr leicht über 100 Stunden zusammen. Mit Hörbüchern und Podcasts kann man diese Fahrzeit für die Weiterbildung…

Goran Madzar

Seit Mai 2007 bin ich zusammen mit meinem Kollegen Martin Bosch selbständig. Wir haben ein Ingenieurbüro im Innovations- und Gründerzentrum in Erlangen aufgebaut. Hier entwickeln wir für Kunden in der Medizintechnik mit unseren Mitarbeitern Lösungen für die Produkte von Morgen.

Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.